Maier & Walledge – Dunkle Töne (EP)

Dunkle Töne (EP)

Released November 2017

Available / sold @ Spotify, iTunes, Apple Music, Amazon, Deezer


Band Members

  • Erwin Maier: Vocals
  • Heri Schwab: Drums
  • Robert Walitsch: Synths, Piano, Guitars, Bass & Programming

Online Stores

Available @ following links: Spotify, iTunes, Apple Music, Amazon, Deezer

Stories, Rumors & Gossip

These songs originate from a period when the previous band project WA:HA:MA was fading away and ideas for how to continue were sparse. Dorfpoeten were not on the horizon yet. Still, we considered these songs too good and too important to us to keep them in the drawer waiting for some album that may or may not happen …

Videos

Lyrics

“Schwerelos”, Maier & Walledge
Denk net zu vü noch 
Doch denk dran du bist net alan
Denk net zuweit zruck
Denk net zu vü noch

Denk mol an die selbst
Es hängt net ois an dir alan
Denk net zu vü noch
Denk ans Leben wie‘s vor dir liegt

Ollas hot sei Zeit
In Ausgeglichenheit
In Schwerelosigkeit
In Echtzeit, in an Traum

Ollas hot sei Zeit
Zeit die dir no bleibt
In Schwerelosigkeit
Federleicht

Ollas is so klar
Ollas glänzt wia Gold heit Nocht
Ka Angst vor irgendwos
Mit Engelsflügel fliagn
Ka Bodn mehr unter d’Fias
Ollas glänzt wia Gold heit Nocht, glänzt wia Gold

Moch deine Augn zua
Schau mitn Herzn nua noch vorn
Schau net imma zruck
Moch deine Augn zua

Ka Angst vor dem wos kummt
Ka Angst vor dem wos du net kennst
Moch deine Augn zua
Sperr auf dei Herz und fliag

Wal ollas hot sei Zeit
Leb in Schwerelosigkeit
Leb im lichterfüllten Raum
Leb in Echtzeit, leb an Traum

Ollas hot sei Zeit
Zeit die dir no bleibt
In da Schwerelosigkeit
Federleicht

Ollas is so klar
Ollas glänzt wia Gold heit Nocht
Ka Angst vor irgendwos
Wie a Engel anfoch fliagn
Ka Bodn mehr unter d’Fias
Ollas glänzt wia Gold heit Nocht, jo heit Nocht

Ollas is so klar
Ollas glänzt wia Gold heit Nocht
Ka Angst vor irgendwos
Anfoch – schwerelos
Ka Angst vor irgendwos heit nocht
Mit Engelsflügel fliagn
Schwerelos

“Manchmal”, Maier & Walledge
Jeder Zeit ihre Hymnen 
Jeder Zeit ihrn Klang
Jeder Zeit ihre Helden,
ihren Sturm und Drang

Jeder Zeit ihre Sünden
Jeder Zeit ihrn Wein
Jeder Zeit ihre Herrlichkeit,
ihren Glanz und Schein

Wal so wie‘s wor,
wird’s imma bleibn in unsre Köpf
Wird’s imma sein
a wenn sie’d Welt
dann laungsam weita draht

Wann i z’ruck schau is ols rosa
Nur vor mir is schworz
Obn is imma leiwand
doch unten, do rumorts

Im Westn wirds nur grüner
im Osten blutig rot
Und unserans is mittendrin
Schepft Wossa aus seim Boot

Doch so wie‘s wor,
wird’s imma bleibn in unsre Köpf
Wird’s imma sein
wal die Welt scha imma ihre Rundn draht

Nur manchmal, do wird’s ma furchtbar schwa ums Herz
Manchmal, do steigts ma zuwi, do versink i in mein Schmerz

Jedem Mensch seine Hoffnung
Jedem Mensch sei‘ Strebn
Jedem Mensch seine Chancen
auf a glückliches Leb‘n

Jedem Mensch seine Freiheit
Jedem Mensch sein Plotz
Jedem Mensch seine Zukunft
ohne G‘wolt und Hoss

Wal so wie‘s wor,
kann‘s imma bleibn in unsre Köpf
Kann’s imma sein
wir miasn’s doch net
imma übertreibn

Jo manchmal, wird’s ma furchtbar schwa ums Herz
Manchmal, do steigts ma zuwi,
do versink i in mein Schmerz
Manchmal, do wird ma anders
Do wird’s ma ganz schen schwa ums Herz
Manchmal, do geht’s net anders,
do versink i in mein Schmerz


1 thought on “Maier & Walledge – Dunkle Töne (EP)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll up
en_USEN
de_DEDE en_USEN